Allgemein

Bericht zur JHV 2020

Fahnenoffizier, Hauptmann und Tambourmajor wurden aus dem Vorstand verabschiedet

Zum Jahreswechsel hat die Hauptversammlung des Schützenvereins auf dem Plan gestanden. Vorstandswahlen, Berichte der einzelnen Abteilungen und ein Rückblick auf ein Erfolgreiches Schützenjahr sind erfolgt. Hauptmann Ralf Winkelmann begrüßte stellvertretend für Major Michael Hoischen die Majestäten Jürgen Schmidt und Finn Thie, sowie die Ehrenmajore Wilfried Pirschel und Jürgen Heimsath, Ehrenvorstandsmitglied Heinrich Wehebrink und Ortsvorsteher Wilfried Windhorst. 

Hauptthema waren die Vorstandswahlen. Dabei mussten einige Positionen umbesetzt werden: Ralf Winkelmann, Hauptmann der 1. Kompanie, gab nach mehr als 20 Jahren erfolgreicher Vorstandsarbeit sein Amt an Ulrich Hackmann ab. Mit Frank Schwarze gab auch der Tambourmajor nach vielen Jahren an der Spitze des Spielmannszuges seinen Tambourstab an seinen Nachfolger Pascal Hauptfleisch weiter. Als neuer Fahnenbegleitoffizier wurde Jürgen Schmidt gewählt. Thorsten Kassen ist als 1. Fahnenoffizier ausgeschieden. Sein Amt übernimmt Siegrid Rüter. Zum neuen Spieß der 1. Kompanie wurde für Ulrich Hackmann, der zum Hauptmann aufstieg, Dirk Schlehäuser gewählt. Da die Anzahl der Schützendamen im Verein in den vergangenen Jahren stark gestiegen ist, ist Maike Bruns in das Amt als Spieß der Schützendamen gewählt worden.

Weitere Berichte standen auf dem Zettel. So berichtete Uwe Kahmeyer von einem erfolgreichen Jahr der Schießgruppe, mit guten Platzierungen bei den Kleinkaliber-, Luftgewehr- und Pistolenwettkämpfen. Insbesondere die Jugendschießgruppe hatte einige Erfolge zu feiern. Dafür bedankte sich der Sportleiter bei den Jugendbetreuern rund um Nadin Kollenberg und Thorsten Klasing. Tobias Pirschel berichtete von den Jungschützen. Unter anderen gab er bekannt, dass Herwig Hassfeld sein Amt als Spieß nach zehn Jahren an Frederik Heitland abgibt. Auch der Alte-Garde Major Detlef Tegeler hatte nur Positives zu berichten: Es wurde außer Klönen und Schnacken einiges unternommen, wie etwa die Tagesfahrt nach Griethoorn oder die Beteiligung am Dorfpokalschießen mit dem errungenen zweiten Platz in der Gesamtwertung. Der neue Tambourmajor Pascal Hauptfleisch bedankte sich bei seinem Vorgänger Frank Schwarze für seine langjährige Führung. Außerdem freut sich der Spielmannszug über Zuwachs von acht Spielleuten und über die Anschaffung neuer Instrumente.

Torsten Kassen, Ralf Winkelmann, Frank Schwarze wurden aus dem Vorstand verabschiedet
Vorstand auf der JHV 2020