• Pfingsten 2021

    Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, wir bedanken uns bei all unseren Mitgliedern, alt oder jung, dass ihr trotz aller widrigen Umstände unserem Verein die Treue haltet.  In diesem Jahr haben wir keine Austritte zu verzeichnen! Daran spüren wir, dass ihr unserem Verein sehr verbunden seid. Einen ganz lieben Dank euch allen. Auch aus einigen Gesprächen mit den Spielleuten und der Schießgruppe haben wir gehört, dass viele darauf warten, dass unser Vereinsleben endlich losgeht. Wir danken allen, die sich trotz der Umstände ehrenamtlich um den Verwaltungsteil und die Pflege der Schützenhalle kümmern.  Da bisher noch keine Jahreshauptversammlung sowie kein Winterball stattfinden durfte, wurden die Ehrungen der Vereinsjubilare zu diesen traditionellen Anlässen ausgesetzt.…

  • Jahresrückblick 2020

    Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, nun ist das Jahr 2020 fast vorbei. Aufgrund der Corona Schutzverordung der Bundesregierung durften in Deutschland ab dem 16. März 2020 keine Schützenfeste stattfinden. Jedoch haben wir versucht, unter Vorgabe der Bestimmungen, das Vereinsleben so gut  wie möglich  aufrechtzuerhalten. Trotz des, für viele verlorenen Schützenjahres, waren einige von uns dennoch aktiv und bereiten voller Freude das Schützenjahr 2021 vor. Mit diesem Brief möchten wir euch informieren, was im diesem fast vergangenen Jahr geschehen ist und wie unsere Planung für den Jahresanfang aussieht: Januar: Verkauf des Alte-Garde Planwagens, aufgrund zu teurer Umrüstungskosten, welche die technischen Auflagen des Landes NRW mit sich bringen würden. Februar: Winterball/ 10 Neueintritte…

  • Mitteilung

    Die aktuelle Situation erfordert sichernde Maßnahmen. Aufgrund der immer weitersteigenden Krankheitszahlen sieht sich der Schützenverein Espelkamp-Alt in der Verantwortung, seine Mitglieder zu schützen und sämtliche Veranstaltungen zunächst bis zum Jahresende abzusagen. Bezüglich der Trainingsstunden der Sportschützen wird gebeten, sich mit den jeweiligen Trainingsleitern in Verbindung zu setzen. Der Übungsbetrieb des Spielmannszuges pausiert weiterhin. Der Vorstand wünscht all seinen Mitgliedern und Freunden viel Gesundheit. Passt gut auf Euch auf!

  • Dorfpokalschießen 2020

    Das Dorfpokalschießen, das für Sonntag, 1. November, geplant war, muss in diesem Jahr leider ausfallen. Der Schützenvorstand bedauert das sehr und wünscht allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern vor allem: „Bleibt gesund.“

  • Pfingsten 2020

    Schützenverein Espelkamp-Alt stellt seinen Hofstaat 2020 vor! Wie bestimmt schon jeder mitbekommen hat, werden Schützenfeste in diesem Jahr nicht stattfinden dürfen. Auch das Pfingstschützenfest mit seinem großen Feuerwerk in Alt-Espelkamp gehört dazu. Seit dem ersten Nachkriegsfest im Jahre 1949 wurden ohne Unterbrechungen in der Altgemeinde Schützenfeste gefeiert. In diesem Jahr ist alles anders.  Nach kurzer Absprache mit dem Vorstand haben sich fünf Wochen vor dem Fest alle amtierenden Majestäten Paare des Vereins angeboten noch bis 2021 ihr Amt weiterzuführen. Major Michael Hoischen und Festwirt Torsten Schwarze teilten mit: „Wir sind sehr traurig über die jetzigen Umstände. Wir schauen aber weiterhin Positiv nach vorne.“ Sobald die Auflagen gelockert werden, wird es…

  • Bericht zur JHV 2020

    Fahnenoffizier, Hauptmann und Tambourmajor wurden aus dem Vorstand verabschiedet Zum Jahreswechsel hat die Hauptversammlung des Schützenvereins auf dem Plan gestanden. Vorstandswahlen, Berichte der einzelnen Abteilungen und ein Rückblick auf ein Erfolgreiches Schützenjahr sind erfolgt. Hauptmann Ralf Winkelmann begrüßte stellvertretend für Major Michael Hoischen die Majestäten Jürgen Schmidt und Finn Thie, sowie die Ehrenmajore Wilfried Pirschel und Jürgen Heimsath, Ehrenvorstandsmitglied Heinrich Wehebrink und Ortsvorsteher Wilfried Windhorst.  Hauptthema waren die Vorstandswahlen. Dabei mussten einige Positionen umbesetzt werden: Ralf Winkelmann, Hauptmann der 1. Kompanie, gab nach mehr als 20 Jahren erfolgreicher Vorstandsarbeit sein Amt an Ulrich Hackmann ab. Mit Frank Schwarze gab auch der Tambourmajor nach vielen Jahren an der Spitze des Spielmannszuges…

  • Jahreshauptversammlung 2020

    Am Samstag, den 04. Januar 2020 findet die Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in Alt-Espelkamp statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Dem offiziellen Anlass entsprechend ist Uniform erwünscht. Wir wollen eine gemeinsame Bilanz ziehen und die Weichen für das neue Jahr stellen. Zu Beginn der Veranstaltung wird der Spielmannszug für uns musizieren. Tagesordnungspunkte Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung Ehrung verstorbener Mitglieder Verlesen des Protokolls der JHV v. 05.01.2019 Geschäftsbericht 2019 Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes Mitgliedsbeiträge, Aufnahmegebühr, Königsgelder Vorstandswahlen Mitgliederveränderungen Bericht der Schießgruppe Bericht des Spielmannszuges Bericht der Jungschützen Bericht der Alten Garde Festangelegenheiten 2020 Verschiedenes Der Vorstand wünscht den Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!

  • Dorfpokal Gewinner*innen

    Es nahmen 18 Mannschaften mit 72 Einzelschützen an dem Wettbewerb teil. Schießaufsicht führten Uwe Kahmeyer und Christian Wehebrink. Bei den Herren ging der Dorfpokal an den »Schützenverein I« mit den Schützen Herwig Hassfeld Junior, Uwe Kahmeyer, Friedrich Sander und Jürgen Schmidt. Sie erzielten 322 Punkte. Auf den folgenden Plätzen waren die »Alte Garde« mit 320 Punkten und die »Jäger« mit 317 Punkten. Mit 323 Punkten sicherten sich in der Frauenwertung die »Spielmannszug Damen« mit Jana Büttemeyer, Marina Meyer, Carina Schmidt und Sarah Schwarze, geb. Pirschel, den Pokal. Gefolgt von den Frauen des »Schützenverein« (308 Punkte) und den »Eskari Damen« mit 299 Punkten. Bester Schütze in der Einzelwertung war Bernd Kahmeyer…

  • Dorfpokalschießen 2019

    Das diesjährige Dorfpokalschießen findet am Freitag, den 1.11.2019 (Allerheiligen=Feiertag) in der Schießhalle statt. Somit sind alle Alt-Espelkämper Vereine, Clubs, Nachbarschaften und Freundeskreise zum traditionellen Dorfpokalschießen für Damen- und Herrenmannschaften eingeladen. Geschossen werden kann zwischen 10:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:00 Uhr – 17:30 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt gegen 18:30 Uhr! Um etwas mehr „Spannung“ in die Wertung zu bringen werden wir neben dem Luftgewehr-Schießen ein Würfel-Knobeln mit einbeziehen. Somit kommt zum Adlerauge der Glücksvogel. Die Bedingungen sind folgende: Luftgewehr, stehend aufgelegt:  8 Wertungsschüsse + 2 mal Knobelneine Mannschaft besteht aus je 4 Personenes dürfen auch mehrere Mannschaften für einen Verein starten

  • SK Schießwettbewerbe 2019

    Königsschießen des Schützenkreises Lübbecke Auch in diesem Schützenjahr nahmen unsere amtierenden Königspaare an den Schießwettbewerben des Schützenkreises Lübbecke teil. Zum 37. Mal hatte der Schützenkreis Lübbecke das Kreisköniginnenpokalschießen veranstaltet. Bei diesem schießsportlichen Wettbewerb nahmen auch unsere Königin Heidi Schmidt und die Jungkönigin Imke Speckmeier teil. Mit xx,x Ring belegte Heidi den x. Platz. Unsere Jungkönigin Imke erzielte mit xx,x Ringen den x. Platz! Bereits am 1. Sept. fand das 52. Kreiskönigsschießen in Rahden statt. Beim Jungkönigsfest am 12. Oktober wurde bekannt gegeben das unser Jungkönig Finn Thie mit 28 Ring den 7. Platz (Probe 7,10 Wertung 10,10,8) errang. Beim Kreiskönigsfest am 26. Oktober wurde bekannt gegeben, dass unser Altkönig Jürgen…